Das Pole Dance lernen – Das gilt es zu beachten!

Pole Dance lernen

Pole Dance lernen – Das gilt es zu beachten!

Sie möchten die aus Amerika stammende Trendsportart Pole Dance erlernen? Auf was warten Sie dann noch? Pole Dance lernen funktioniert einfacher, als Sie zunächst vielleicht vermuten. Auch in Europa ist mittlerweile der Pole Dance Sport eingekehrt und äußerst beliebt. Immer mehr Fitness- und Tanzstudios – in Deutschland – bieten entsprechende Kurse an.

Wenn Sie Gründe haben, warum Sie nicht gleichzeitig mit anderen Frauen und Männern trainieren wollen, dann können Sie auch Pole Dance zu Hause lernen. Was Sie dazu brauchen ist eine richtige Pole Dance Stange und Geduld, um die Übungen schrittweise auszuführen. Mit etwas Übung schaffen Sie dies mit Sicherheit.

Pole Dance gilt als eine elegante Sportform, mit welcher Sie jeden Muskel Ihres Körpers trainieren können. Wohingegen der Pole Dance Sport vor ein paar Jahren noch aus Striplokalen, mit leicht bekleideten Damen, bekannt war, ist der Trend aus heutiger Sicht nicht mehr wegzudenken und wird darüber hinaus als pure Fitness für den gesamten Körper praktiziert. Immer mehr Frauen, sowie auch Männer, möchten Pole Dance selber erlernen. Gehören Sie auch dazu? Dann holen Sie sich Ihre Pole Dance Stange direkt zu Ihnen nach Hause!

Die Pole Dance Figuren wirken nicht nur ansprechend und erotisch, sondern erfordern besonders für Anfänger etwas an Übungen. Ihr Körper muss sich anfangs an die neuen Belastungen gewöhnen. Aber mit speziellen Übungen und ein wenig Disziplin ist es eine Leichtigkeit Pole Dance zu lernen.

Wenn Sie selbst Pole Dance zu Hause lernen möchten, sollten Sie sich entweder im Internet Videos anschauen oder Übungs-DVDs erwerben, damit Sie die entsprechenden Anfänger Übungen präzise zu Hause nachmachen können.

Die richtige Pole Dance Stange

Eines steht fest: Sie wollen Pole Dance lernen! Was brauchen Sie? Richtig. Eine Pole Dance Stange. Vor dem Kauf einer Pole Dance Stange müssen Sie sich darüber Gedanken machen, welche Figuren und Übungen Sie durchführen möchten. Es gibt unterschiedliche Pole Dance Stangen:

Spinning Pole Dance Stangen

Spinning Pole Dance Stangen lassen sich drehen und, wodurch auch anspruchsvolle Figuren getanzt werden können. Diese Art der Pole Dance Stangen sind eine optimale Erweiterung zu den Standard Static Pole Dance Stangen. Alle Modelle überzeugen sowohl mit einer festen als auch mit einer drehbaren Funktion. Sie können mit dieser Pole Dance Stange selbst entscheiden, welche Übungen Sie machen und diese individuell an Ihren aktuellen Leistungsstand anpassen.

Static Pole Dance Stangen

Static Pole Dance StangenDarüber hinaus wären da noch die Static Pole Dance Stangen zu erwähnen. Diese sind feststehend. Exakt diese Art von Pole Dance Stangen sind für Anfänger hervorragend geeignet. Alle Standard Übungen werden Ihnen sicherlich auf Anhieb – beziehungsweise mit ein wenig Übung 😉 – gelingen.

Wenn Sie ein gesundes Maß an Leidenschaft zur Trendsport Pole Dance mit sich bringen, dann entscheiden Sie sich für das richtige Model und somit für Ihren Favouriten. Wie wollen Sie sonst Pole Dance lernen, wenn die Pole Dance Stange nicht die Funktionen mit sich bringt, welche Sie für Ihre Figuren und Übungen brauchen? Eine allseits beliebte Pole Dance Stange ist die sogenannte X Pole Stange XPert.

Wenn Sie Pole Dance selber lernen möchten, ist diese Pole Dance Stange genau die Richtige für Sie. Beginnen Sie sofort mit der Static Funktion und gewinnen Sie mehr Kraft für Ihre Übungen, um in kürzester Zeit in die Spinning Funktion zu wechseln.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Bei der Kaufentscheidung einer Pole Dance Stange ist nicht nur wichtig, dass Sie die Richtige – auf Sie abgestimmte – Stange erwerben, sondern auch, dass der optimale Durchmesser vorhanden ist. Hier gibt es verschiedene Variationen. Der Standard Durchmesser von 45mm ist beinahe bei jeder Pole Dance Stange zu finden und für so ziemlich jeden Pole Dancer geeignet.

Aber Sie haben auch die Auswahl zwischen 4 cm und 5 cm. Gerade diese Pole Dance Stangen sind für diejenigen unter Ihnen geeignet, die entweder kleine oder große Hände haben. Überprüfen Sie vor dem Kauf, welchen Durchmesser Sie benötigen, um die jeweilige Pole Dance Stange mühelos umgreifen zu können. Der Durchschnitt liegt hierbei bei etwa 45 mm. So steht dem Pole Dance zu Hause lernen nichts mehr im Wege.

Die Übungs-DVDs zum Pole Dance lernen

Wenn Ihnen das Erlernen mit konkreten Vorgaben einfach fällt, dann haben Sie, als Anfänger, sicherlich mit einer entsprechenden Übungs-DVD die besten Chancen, um Pole Dance zu erlernen. Die Übungs-DVD können Sie sich immer wieder ansehen, bis Sie jedes noch so kleine Details verstanden haben und Ihre Figuren nahezu perfektioniert sind.

Noch zu erwähnen ist, dass die Möglichkeit des anfänglichen „Selbsterlernens“ durch spezielle Pole Dance DVDs gegeben ist. Die Übungs-DVDs gibt es für Anfänger und Fortgeschrittene. Hierbei muss jedoch gesagt werden, dass keine DVD einen erfahrenen Trainer ersetzen kann.

Für Anfänger

In den DVDs für Anfänger erfahren Sie alles zum perfekten Ganzkörpertraining. Lernen Sie den Trendsport für sich kennen. Schritt für Schritt erfahren Sie die wichtigsten Basics. Sie werden sich wie in einer Trainingsstunde, in einem Pole Dance Kurs, fühlen. Lernen Sie die technischen Feinheiten von beispielsweise Pole Seats, Climbs und Floorworks.

Erlangen Sie Kenntnis darüber, wie Sie die einzelnen Übungen miteinander kombiniert werden und erarbeiten Sie sich zudem Ihre eigene elegante Choreographie. So überraschen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihren Partner!

Für Fortgeschrittene

In den Trainingsstunden auf DVDs für Fortgeschrittene lernen Sie die beliebtesten Techniken der Profi-Pole-Dancer kennen. Hier kommen Sie mit Inverts, Mounts und Floorworks auf einem hohen Schwierigkeitslevel. Anschließend sind Sie ein Profi beim Pole Dancing, beherrschen jede Übung im Handumdrehen und können sogar individuelle Choreographien kreieren.

Kombinieren Sie die perfekte Performance miteinander und erleben Sie ein Ganzkörper-Fitness-Workout aus Ihrer eigenen Kreativität heraus. Dank der unkomplizierten Anleitungen der jeweiligen Trainer steigen Sie von Mal zu Mal das „Treppchen Ihrer individuellen Pole Dance Ausbildung“ nach oben und bilden sich somit weiter.

Bei dieser Art von Ausbildung dürfen Sie natürlich auch den Spaß nicht zu kurz kommen lassen. Allgemeine Studien aus der Hirnforschung haben hierzu ergeben, dass es sich mit einem gesunden Maße an Leidenschaft und Spaß am besten lernt. – So auch beim Pole Dance lernen.   

Pole Dance lernen ist nicht so schwierig, wie Sie denken

Um Pole Dance lernen zu können, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Es beginnt bei der Vorbereitung für Ihr Ganzkörper-Fitness-Workout und endet bei den Equipments für das individuelle Training. Sehen Sie im Folgenden, auf welche Aspekte besonders im Fokus des Pole Dance Erlernen sind:

Die Vorbereitung

Sie wollen mit dem Workout beginnen? Dann greifen Sie keinesfalls zu einer Creme. Damit erhöhen Sie die Gefahr für das Abrutschen an der Pole Dance Stange. Vor dem Training waschen Sie sich am besten noch einmal gründlich Ihre Hände, um später den perfekten Grip an der Stange -bei der Ausführung der Figuren – zu haben. Sparen Sie Kraft, entlasten Sie Ihre Hände und trainieren Sie effektiver.

Der angesprochene Grip ist ein sehr wichtiger Bestandteil, welcher sich auf Ihr Workout Endergebnis auswirkt.

Zeit & Ruhe

Wenn Sie trainieren , um Pole Dance zu lernen, dann benötigen Sie Zeit und vor allem Ruhe. Lassen Sie sich, während Ihrer Trainingseinheiten, nicht von äußeren Einflüssen ablenken. Führen Sie den Sport nur dann aus, wenn Sie ausgeruht sind! Konzentration ist das A und O beim Pole Dancing.

Die Aufwärmphase

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie ihre Muskeln für das Training aufwärmen können. Wie trainiert sind Ihre Muskeln und wie sehr ist Ihr Kreislauf auf kurzzeitige sportliche Anstrengungen eingestellt? Wenn Ihre Muskeln für den Sport zu kalt sind und Sie an der Pole Dance Stange üben, dann ist die Verletzungsgefahr sehr hoch. Vermeiden Sie daher das Trainieren an der Pole Dance Stange, ohne entsprechende Aufwärmphase. 

Beginnen Sie mit leichten Übungen! Verwenden Sie zunächst nur wenig Kraft! Wenn Sie noch zu den Anfängern gehören ist besondere Vorsicht geboten. Mit der Zeit können Sie diese Übungen individuell ausweiten und intensivieren.

Die ersten Übungen

Sie als Anfänger sollten mit leichten sowie simplen Übungen anfangen.

Trainingseinheiten nicht überlasten

Beim Pole Dance lernen ist es wichtig, dass Sie als Anfänger, aber auch in der fortschrittlichen Phase, in regelmäßigen Abständen Pausen einlegen. Sie werden schnell merken, dass Ihre Kraft schwindet, wenn Sie zu intensiv trainieren. Deswegen unser Tipp am Rande: Ständig an seine Grenzen zu gehen, kann sich auf Dauer negativ auf Ihren Trainingserfolg auswirken.

Fitness verbessern

Gehörten Sie zu den Menschen, die meinten, dass Ihre Fitness nicht das Wahre ist? Sie haben sich nun für den Pole Dance Sport entschieden. Bei dem Training erfahren Sie schnell, was für ein Spaß die Fitness machen kann. Auch im Alltag werden Sie bereits nach kürzester Zeit merken, mit welcher positiven Energie Sie bereits in den Tag starten. Kurzum: Sie werden sich zunehmend fitter fühlen.

Ihre Fitness und Gesundheit werden Sie nach und nach immer weiter verbessern. Immerhin lernen Sie als Anfänger Schritt für Schritt, wie Sie sich zu bewegen haben, wie die Körperspannung zu halten ist und somit auch, wie Sie Ihre ganze Fitness erhöhen.

Pole Dance Figuren

Grundsätzlich haben Sie die Chance, jede Pole Dance Figur selbst zu erlernen. Allerdings müssen die Trainingsfrequenzen stimmig sein. Je mehr Sie trainieren, umso schneller werden Sie zum Profi. Denken Sie an Ihre Muskeln und Ihre Kondition!

Pole Dance Equipment

Die wichtigsten Pole Dance Equipments gibt es bei uns: www.polesportshop.de. Hier werden Sie definitiv fündig und sind bestens für Ihren Pole Dance Sport ausgestattet. 🙂